Ein künstlerisch gestalteter Erntedankaltar

erntedank1„Gott loben und danken für eine gute Ernte, die er uns auch in diesem Jahr geschenkt hat“, das geschah in der festtäglichen Eucharistiefeier am Erntedanksonntag, den 4. Oktober, durch Pfarrer Max Früchtl und den Gläubigen. Dabei wurde der von fleißigen Händen künstlerisch gestaltete „Erntedankaltar“ in den Mittelpunkt gestellt.


Selbstverständlich war das nicht, denn das bewährte Blumenschmuckteam mit Hermine Brauner, Christine Wirth und Gertrud Blödt stand für diese Arbeit leider nicht zur Verfügung. Pfarrer Früchtl hatte schon Mühe, die notwendigen Gaben für die Schmückung des Altars zu bekommen. Seine Bitte und sein Aufruf wurden leider nur von wenigen Gläubigen erhört. Dass sich das Team des Seniorenkreises mit Leiterin Marlene Noetzel, Vroni Bauer und Christine Riebl der Bitte von Pfarrer Früchtl um Aufbau des Erntealtars nicht verschließen konnte, ist des Dankes und des Lobens in besonderer Weise wert. Sie besorgten die fehlenden Blumen, Früchte und Gaben, um den Erntealtar nach ihren Vorstellungen gestalten zu können. Es war möglich, weil es einen festen Zusammenhalt und ein gemeinsames Bemühen gab. Der Altarraum unserer Pfarrkirche zeigte sich durch den herrlichen Schmuck an den Wänden, dem Ernterad am Altartisch und der künstlerischen Gestaltung des Erntealtars von seiner schönsten Seite. Pfarrer Max Früchtl war die Freude ins Gesicht geschrieben. Er wusste dies auch im Gottesdienst gebührend zu würdigen und herauszustellen. Zu recht, denn diese spontane Hilfe durch Marlene Noetzel, Vroni Bauer und Christine Riebl ist gar nicht so selbstverständlich. Vergelt’s Gott dafür!

BILDERGALERIE

  • erntedank1
  • erntedank2

Simple Image Gallery Extended

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de