Advent im Kreise der Senioren

senioren advent01Es ist bewundernswert und dankbar anzuerkennen, was die neue Leitung des Katholischen Seniorenkreises mit Marlene Noetzel an der Spitze seit mehr als einem Jahr für Ideen entwickelt um die monatlichen Treffen immer zu einem schönen Erlebnis werden zu lassen. Das findet bei den Senioren größte Anerkennung und Zuspruch zugleich. So gibt es Monat für Monat bei den Veranstaltungen, gleich welcher Art sie sind, ein propenvolles Pfarrheim St. Josef.


Nicht anders konnte es am Donnerstag sein, als sich die Senioren letztmals in diesem Jahr zu einer besinnlichen Stunde trafen. Damit wurde eine von Rita Kreiner eingeführte Tradition fortgesetzt. Allein die Dekoration des Bühnenbildes mit der hell leuchtenden Kirche und den Häusern war ein herrlicher und beeindruckender Anblick. Dazu die reich mit roten Tüchern, Tannengrün und Kerzen geschmückten Tische. Als das vermittelte ein ansprechendes Ambiente an diesem Nachmittag, der von Barbara und Christine aus Weiden musikalisch gestaltet wurde. Ansprechend und rührend der Auftritt von Brigitte, Vroni und Angelika mit der gesungenen Szene „Die Herbergssuche“. Was neben Adventsgedanken und Gedichte von Marlene Noetzel und Brigitte Beer vorgetragen nicht fehlen durfte, war das professionelle und sichere Auftreten von Bischof Nikolaus mit Knecht Rupprecht. Sie kamen nicht ohne Geschenke als Dankeschön für die Treue.
Mehr als ein kleines Christkindl war das Geschenk an Pfarrer Max Früchtl. Er durfte aus der Hand von Marlene Noetzel eine Spende von 500 Euro für die Pfarrgemeinde in Empfang nehmen. Und darüber freute sich Präses Früchtl, der den Seniorenkreis und das Leiterteam als großen Segen in der Pfarrgemeinde bezeichnete. Der ehrenamtliche Dienst sei unbezahlbar. Der Pfarrer wünschte sich, dass diese große Gemeinschaft weiterhin so aktiv wie bisher bleiben möge. Die Kaffeestunde ließ einen eindrucksvollen und nachhaltigen Adventsnachmittag zu Ende gehen.

BILDERGALERIE

Simple Image Gallery Extended

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken