Vorbereitung des Osterfests

Frauenbund - Vorbereitung des OsterfestsWas für ein erfüllter und kreativer Abend im Pfarrsaal St. Josef. Vorsitzende Christina Schaller hatte Freude über die große Beteiligung und das Interesse ihrer Frauen. Wieder einmal brachte Irmgard Lindner ein tolles Angebot mit und wusste die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes mit ihren Ideen zu begeistern. Alles war auf die Vorfreude für das kommende Frühjahr ausgerichtet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Theatergruppe "Zum Pfarrplatzl" probt fleißig

zum pfarrplatzl„Endlich san d’Weiber furt!“ Und wieder lebt ein Stück Theaterkultur im Pfarrsaal St. Josef auf, wenn sich an fünf Tagen der Vorhang öffnet und die Laienschauspieler der Theatergruppe „Zum Pfarrplatzl“ das Publikum erfreuen werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tradition an Epiphanie: Kirchenmusikalischer Höhepunkt

epiphanie01Was sich vor 17 Jahren in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täufer erstmals eingeführt hat, die Aufführung einer Messe mit Orchester und Kirchenchor am Fest der „Erscheinung des Herrn“ (Dreikönigstag), wird seit dieser Zeit aufrecht erhalten und fortgeführt.
Es war eine Initiative von Chorleiter Hans Fröhlich mit Konzertmeister Willibald Wirth, der sich Jahr für Jahr um die beste Besetzung der Instrumentalisten kümmert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sternsinger-Aktion

sternsinger03„Welch ein Einstieg in das neue Jahr. Jeder Augenblick ist ein Geschenk Gottes“, rief Pfarrer Max Früchtl in der Eucharistiefeier am Neujahrstag den Gläubigen zu. Der Sternsinger-Aktion kommt in diesem Jahr in der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer eine besondere Bedeutung zu.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes

Jahreshauptversammlung des FrauenbundesKeine Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes ohne den Geistlichen Beirat, Pfarrer Max Früchtl, Eucharistie zu feiern, Dank zu sagen und Gott zu bitten, das zu stärken, was in uns wachsen will, schützen, was lebendig macht, behüten, was wir weitergetragen, bewahren, was freigegeben und segnen möge, wenn wir aufbrechen zu ihm.

Im Gottesdienst wurde auch der Mitglieder gedacht, die ihr Leben in Gottes Hände zurückgelegt und Aufnahme gefunden haben. Im abgelaufenen Vereinsjahr waren dies Inge Winter, Hilde Stich, Anna Bachmayer, Cornelia Kitta, Theresia Höfner und Berta Weig. Die Frauen sprachen die Fürbitten und baten Gott, die Gemeinschaft des Frauenbundes als guten Nährboden für fruchtbare Begegnungen untereinander weiter zu stärken. Im Schlussgebet bat Pfarrer Früchtl, dass Gott weiter Wurzeln schlagen möge, damit wir heranreifen für sein Reich.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

"Hutza" bei den Senioren

senioren hutza01Ob es der „Baierschmied“, der „Binnapalawonger“, der „Remmererwonger“ oder der „Höchtn Toni“ sind, es sind Hausnamen, die heute kaum mehr in den Mund genommen werden und vor allem der jüngeren Generation unbekannt mehr sind, die aber ihre Bedeutung nicht verloren haben.
Ähnlich ist es mit den früheren Bierwirtschaften, Gaststätten, Cafes oder Hotels, die es im Markt gab, längst aber der Vergangenheit angehören.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de