Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/imgs_global/kirchenfuehrer/patron01.jpg'

Patron

Kirchenpatron St. Johannes der Täufer

St. Johannes der TäuferDer Vorläufer und Wegbereiter Jesu war der Sohn des Priesters Zacharias und der betagten Elisabeth. Die Überlieferung bezeichnet En-Karim als seinen Geburtsort.

Johannes zog sich in die Einsamkeit der Wüste zurück, bis der Ruf an ihn erging. Bußpredigend und taufend trat er im Jordangebiet auf. Das Matthäusevangelium berichtet, wie Jesus zu Johannes an den Jordan kam und sich von ihm taufen ließ.

Der große Bußprediger und Prophet schreckte auch nicht davor zurück, seine Stimme gegen seinen das Gebot Gottes verachtenden Fürsten Herodes Antipas zu erheben, denn dieser lebte mit der Frau seines Stiefbruders zusammen. Herodes ließ den unbequemen "Sittenrichter" gefangensetzen. Seine Frau Herodias jedoch wollte mehr, sie wollte den Tod des Täufers. Herodes war vom Tanz seiner Stieftochter Salome so verzaubert, dass er ihr den Wunsch, das abgeschlagene Haupt des gefangenen Johannes zu bringen, erfüllte.

Die Statue des Johannes in der Kirche ist überlebensgroß rechts vom Hochaltar zu sehen und bildet mit dem Hochkreuz des Altars seine Einheit. Als Attribute hat Johannes das Lamm zu seinem rechten Fuß, in der linken Hand ein Kreuz. Mit der rechten Hand zeigt er nach oben auf das Kreuz, gleichsam mit dem Ausruf: "Seht das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt!" - "Er ist es, von dem ich gesagt habe: Nach mir kommt ein Mann, der mir voraus ist, weil er vor mir war." (Joh 1, 29f)

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de