Erstkommunion

erstkommunion02Ganz im Zeichen der Erstkommunion stand am 7. Sonntag der Osterzeit die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer. Sieben Mädchen und sechs Knaben traten erstmals an den Tisch des Herrn.

 

Wochenlange Vorbereitungen durch Pfarrer Thomas Richthammer und den Eltern haben sich gelohnt. Mit engagiert hatten sich die Tischmütter Christina Schaller und Elisabeth Lehner.

Nach dem Treffen am Pfarrheim St. Josef bewegte sich der Kirchenzug, voran mit Kreuz und Ministranten, gefolgt von den Erstkommunionkindern, Pfarrer Richthammer und Kommunionhelferin Elisabeth Lehner. Der feierliche Einzug in das Gotteshaus wurde mit „Prinz of Denmark’s Marsch von Jeremia Clark“ mit Hans Fröhlich an der Orgel begleitet. Die gesangliche und instrumentale Gestaltung des Pfarrgottesdienstes übernahm der Kinder- und Jugendchor unter Leitung von Marion Elling, die am Ende des Gottesdienstes reichen Beifall erhielten. Begleitet wurden die Kinder durch Klassenlehrer Hermann Ziegler.

Zu Beginn des Gottesdienstes stimmten der Kinder- und Jugendchor „Eingeladen zum Fest des Lebens machen wir uns auf den Weg“. Pfarrer Richthammer hatte es vorgezogen, statt einer Predigt einen Gesprächsdialog mit den Kindern zu führen.

Zu den Kindern sagte er: „Ihr habt euch auf den Weg gemacht und seit mit Begeisterung dabei gewesen. Das möge anhalten.“ Damit meinte er den Weg zum großen Festmahl, zu dem Jesus einlädt. Die Erstkommunikanten seien Gäste im Abendmahlssaal, der Kirche. Hier werde die Verbundenheit zueinander mit allen Menschen gezeigt.

Die Kommunionkinder erneuerten ihr Taufgelübde. Bei den Fürbitten kam zum Ausdruck, dass alle geschwisterlich miteinander umgehen sollten. Im weiten Kreis um den Altar versammelten sich die Kinder und sangen mit den Gläubigen das „Vater unser“.

Die Kommunion empfingen Nico Bauer, Leonie Eismann, Tim Eismann, Julian Ermer, Vivien Frank, Leon Gleißner, Thea Kraus, Lena Sallak, Joselyn Schmidt, Susanna Stahl, Tim Striegl, Hanna Weig und Johannes Wittmann.

Mit den Liedern „Jesus, du bist mein Freund“ und „Groß sein lässt meine Seele den Herrn, denn er ist mein Retter“, sowie dem „Großer Gott wir loben dich“, endete der große Festtag für die Kinder. Am heutigen Montag reisen sie mit Pfarrer Thomas Richthammer in die Regierungshauptstadt Regensburg mit Stadtbesichtigung.

BILDERGALERIE

  • erstkommunion01
  • erstkommunion02

Simple Image Gallery Extended

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de