Pfarrfest der Kirchengemeinde

pfarrfest03„Hört ihr den Propheten?“ Nicht besser hätte die Aufführung der Kinder der Kindertagesstätte St. Johannes Maria Vianney am Sonntag im Spielhof des Kindergartens lauten können. Mit diesem Thema wurde eine direkte Verbindung zum 50-jährigen Priesterjubiläum von Pater Leo Beck hergestellt, die zu begeistern wusste.

Als Ehrengäste hatten es sich der Jubelpriester, Pfarrer Thomas Richthammer, Pfarrer Wolfgang Gebert und Pater Josef Fischer mit dem Bürgermeister nicht nehmen lassen, mit dabei zu sein. Eine beeindruckende, großartige Aufführung, die mit den schönen und originellen Kostümen der Kinder ihren besonderen Reiz hatte.

Leiterin Agnes Schwarzmeier hatte sich mit ihrem Team viel Mühe gemacht, doch das sollte sich lohnen. Der anhaltende Beifall zum Schluss der Aufführung zeigte es.

Die Kinder erzählten durch Vorträge und Lieder über die Geschichte von dem Propheten Bileam, von Menschen, die Angst haben. Angst, dass ihnen etwas weggenommen wird. Und wenn Menschen Angst haben, werden sie gemein. Aber Gott passt auf uns auf. Schließlich: Wenn wir auf seine Engel und Propheten hören, kann uns nichts geschehen. Gott zeigt uns, dass jeder Mensch wichtig ist, ganz egal woher er kommt und geht. Eine zeitnahe Vorstellung, die in dem Lied „Gott hat alle Menschen lieb, ganz egal in welchem Land. Er kennt alle unsere Namen hält euch alle in der Hand.“, ihre absolute Krönung hatte.

Dass die Kinder „spitze“ waren, von vielen Engeln begleitet wurde, großartige Unterstützung von vielen freiwilligen Helfern, vom Kinderelternbeirat, Freunden und Gönnern fanden, dafür dankte Leiterin Agnes Schwarzmeier ganz besonders. Die Tombola mit ihren

1100 Preisen des Elternbeirates war von den Gästen und Besuchern gerne angenommen worden. Der Erlös fällt ausschließlich der Anschaffung neuer Möbel im Kindergarten zu.

Im Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum entwickelte sich beim anschließenden Pfarrfest ein reges Treiben. Prächtig aufgespielt hat das Duo „D-Feiermelder“ aus Pleystein. Jubelpriester Pater Leo musste viele dankbare Hände schütteln. An Speis und Trank fehlte es nicht. Dafür sorgten der Frauenbund im Domcafe und der Männerverein mit Gegrilltem, Brezen und Käse. Erstmals kam das süffige Bier vom „Brauhaus Floß“ zum Ausschank. Pfarrer Thomas Richthammer war voll des Lobes über die großartige Mithilfe bei diesem Fest.


Bildergalerie

  • pfarrfest01
  • pfarrfest02
  • pfarrfest03

Simple Image Gallery Extended

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de