Gottesdienst am Weltmissionssonntag

„Jesus macht sehend“ – Unter diesem Wort stand der Familiengottesdienst am Weltmissionssonntag in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Gestaltet wurde der Gottesdienst vom Kinder- und Jugendchor unter Leitung von Marion Elling. Sie erhielten durch die Kleinen des Kindergottesdienstes in der Betreuung durch Christina Schaller und Christine Sailer kräftige Unterstützung beim Eingangslied „Einfach Spitze, weil du da bist“ und den weiteren Liedvorträgen. Weltmission bedeute den Glauben zu feiern und zu vertiefen. Er verbindet uns in der ganzen Welt, begrüßte Pfarrer Thomas Richthammer die Gläubigen.

Am Weltmissionstag war auch der Eine-Welt-Laden mit einem breiten Spektrum an Waren in der Pfarrkirche aktiv. Die Helferinnen hatten vor und nach dem Gottesdienst guten Zuspruch.

Ob die Vorabendmesse samstags um 18 Uhr statt bisher um 18.30 Uhr und die Sonntagsmesse um 10 Uhr statt bisher um 9 Uhr beginnen sollen? Jeder Gottesdienstbesucher ab der 3. Volksschulklasse hatte im Rahmen einer schriftlichen Umfrage zu Möglichkeit, seine Meinung zu äußern. Die Auswertung erfolgte nach den Gottesdiensten.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • weltmission01
  • weltmission02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de