Lebendiger Rückblick auf die letzten 60 Jahre im Pfarramt

Es war kostbar, was Peter Pierepioka den Mitgliedern des Katholischen Seniorenkreises bei seinem Bildervortrag am Dienstag im Pfarrheim St. Josef bot. Erinnerungen wurden wach, viele Gesichter erkannte man wieder, sich selbst konnte man auf der Leinwand als aktives Mitglied in der Pfarrgemeinde sehen und so verschiedene Veranstaltungen, gesellschaftlicher und kultureller Art wurden wieder lebendig.

Herbststimmung vermittelte der ansprechend von Anni Witzl mit bunten Maiskolbenblättern dekorierte Saal. Auch Pfarrer Norbert Große war als gern gesehener Gast bei der Begrüßung von Leiterin Rita Kreiner mit dabei.

„Wir wollen ein wenig zurückschauen auf das kirchliche Leben, der Vereine und Gruppen und auch unser Licht als Seniorenkreis nicht unter dem Scheffel stellen", hielt eingangs Rita Kreiner fest. Das brauchte auch nicht sein, denn Peter Pierepioka hatte zum Ende seines mit großer Freude aufgenommenen Vortrages viele schöne und bleibende Ereignisse der letzten Jahre im Bild gezeigt.

Lebendig wurde es, als frühere Fotos aus den letzten 60 Jahren auf die Leinwand geworfen wurden. Das meiste Bildmaterial hatte Pfarrer Josef Most bei seinem Wegzug nach Moosbach zur Verfügung gestellt. Bilder von Hanns B. Siegert und Fred Lehner bereicherten die Bilderschau.

Schon die Katholische Jugendgruppe aus dem Jahre 1948, die Glockenweihe 1949, Fronleichnam 1950 und immer wieder Geistlicher Rat, Pfarrer Jakob Raß, der Erbauer der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und Ehrenbürger des Marktes, weckten bleibende Erinnerungen. Bürgermeister a. D. Fred Lehner schilderte die Persönlichkeit von Geistlichen Rat Raß als Pfarrer, Baumeister, Helfer der Armen in seiner Kirchengemeinde und Ehrenbürger des Marktes. Nicht fehlen durften die Schwester der Herz-Jesu-Anstalt, die Pfarrer Franz Seraph Arnold, Josef Most und Norbert Große. Festlichkeiten, Jubiläen, Festgottesdienste, Pfarrheimbau, Kirchenrenovierungen, Reisen und Ausflüge der Vereine und Gruppen, darunter immer wieder die des Seniorenkreises, Theaterspiele und deren Darsteller faszinierten die Zuschauer, die den kurzweiligen Nachnachmittag als ein kleines Erfolgserlebnis bezeichneten. Geradezu unerschöpflich das Bildmaterial von Peter Pierepioka mit vielen historisch und geschichtlich wertvollen Aufnahmen. Der lang anhaltende Beifall für den Vorführer wurde noch mit einem Präsent von Rita Kreiner belohnt.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • seniorenkreis1
  • seniorenkreis2
  • seniorenkreis3

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de