Pilgerreise nach Flüe

PfarrwallfahrtIn der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer haben sich seit nunmehr zehn Jahren die jährlichen Wallfahrten so gut eingeführt, dass sie schon zum festen Bestandteil kirchlichen Lebens wurden. Unvergessene Erlebnisse begleiteten die Teilnehmer. Mit Rita Rosner und Ehemann Josef wurden bereits sieben dieser Reisen betreut, organisiert und geleitet. Die erste Pilgerreise führte nach Assisi. Die Begleitung durch Pater Leo Beck, dem geistlichen Leiter der Pilgergruppen, haben die Wallfahrten einen besonderen Wert. Sein reiches Wissen, seine Kenntnisse vor Ort und seine Erzählungen möchte man nicht missen. Umso dankbarer war die Pilgergruppe, dass Pater Leo auch an der Pfarrwallfahrt, die nach Flüeli in die Schweiz führte, mit dabei war.

Mit dem Segen von Pfarrer Norbert Große, der leider nicht mit dabei sein konnte, machten sich vor kurzem 30 Wallfahrer auf den Weg in die Schweiz. Das Reiseziel war das Hotel Klausenhof in Flüeli-Ranft, wo man sich auf den Spuren von Bruder Klaus von der Flüe, er lebte von 1417 bis 1487, begab. Im Geburts- und Wohnhaus des Nikolaus von Flüe erlebte die Gruppe beeindruckende Führungen und lernten das Leben des Ehemannes, Familienvaters von zehn Kindern, Bauers und Politikers kennen. Ein steiler Weg führte hinab in den Ranft zur Einsiedler-Zelle und den beiden Kapellen. Hier lebte Bruder Klaus – wie er sich als Einsiedler nannte – über 20 Jahre ohne Nahrung. Ein Gottesdienst in der oberen Ranftkapelle rundete die Eindrücke ab.

Bruder Klaus starb am 21. März 1487 und wurde in der Pfarrkirche in Sachseln begraben. Die Grabkapelle und Wallfahrtskirche waren daher die nächsten Ziele. Ein Tagesausflug nach Luzern mit Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee brachte Abwechslung im Reiseprogramm. Die täglichen Gottesdienste mit den Impulspredigten von Pater Leo stärkten die Pilger, so dass der Wunsch nach Fortsetzung solcher Pilgerreise nicht ausbleiben konnte. Busfahrer Werner Heinrich vom Unternehmen Bus Touristik Bock aus Waldthurn hatte die Pilger wieder sicher nach Hause gebracht.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de