Kartoffelsuppe zur Fastenzeit

Wieder waren es viele Gläubige der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer, die sich das Fastenessen am Sonntag nicht entgehen ließen. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates mit zweitem Vorsitzenden Stefan Kreiner als Organisator hatten dazu eingeladen und legten wieder ganze Arbeit an den Tag. Der Zuspruch der Besucher war für sie das Dankeschön für ehrenamtliches Engagement.

 

Nach dem Familiengottesdienst – gestaltet von Kindern der Kindestagesstätte St. Maria Vianney und der Kirchenmäuse unter Leitung von Marion Elling – ließen es sich über 80 Frauen, Männer und Kinder gut schmecken. Zubereitet wurde eine köstliche Kartoffelsuppe, dazu gab es Pellkartoffel und Quark. Selbst Pfarrer Norbert Große, der den Köchinnen und den fleißigen Helfern ein dickes Kompliment machte, gab sich ein Stelldichein im Pfarrsaal St. Josef. Letztlich wurden über 30 Liter Kartoffelsuppe verspeist. Fastenessen einmal ganz anders, dazu in einem angenehmen Gesellschaftskreis. So, wie es sich gehört, wurde alles aufgegessen. Die Gäste waren für diesen Service sehr dankbar und machten von Ihren Spenden, die ausschließlich Schwester Ellen in Südafrika für aidskranke Kinder zugute kommen, reichlich Gebrauch.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • fastenessen1
  • fastenessen2

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de