Sternsingeraktion

An die christliche Botschaft von Weihnachten erinnern 27 Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer. „Die Botschaft, dass Jesus wirklich der Sohn Gottes ist, sei kostbar. Die gesprochenen Worte sind wertvoll und wichtig. Es sind Worte des Heiles und der Liebe Gottes, der dem Menschen ganz nah sei", gab Pfarrer Norbert Große den Gruppen bei der Aussendung in der heiligen Messe am Neujahrstag mit auf den Weg.

Eindrucksvoll der feierliche Einzug der heiligen drei Könige mit den Sternträgern in das Gotteshaus. In ihren prachtvollen Gewändern versahen sie auch ihren Ministrantendienst. Die Gläubigern sangen eingangs „Lobpreiset all zu dieser Zeit". Die Sternsinger sprachen die Fürbitten. Am Ende des Gottesdienstes segnete Pfarrer Große den Tisch mit Kreide, Weihrauch, Sterne, sowie die Kinder und ihre Begleiter. Er dankte den Erwachsenen, die sich bereit erklärten hatten, die kleinen Könige und Sternträger auf ihren Wegen zu begleiten. „Die Botschafter mögen mit offenen Herzen aufgenommen werden, denn mit dieser Aktion wird unter dem Motto Segen bringen, Segen sein Kindern in mehr als 2 000 Projekten in Tansania und weltweit geholfen", bat Pfarrer Große.

Die Sternsinger besuchen am Donnerstag, 3. Januar ab 13 Uhr das nördliche Gebiet der Freiherr-von-Lichtenstern-Straße und am Freitag, 4. Januar ab 13 Uhr das Flosser Landgebiet einschließlich Ortsteil Ziegelhütte, Plankenhammer und Hardtheim.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • sternsinger1
  • sternsinger2
  • sternsinger3
  • sternsinger4

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de