Entsendung der Sternsinger

An die christliche Botschaft von Weihnachten erinnern 24 Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer. „Die Botschaft, dass Jesus wirklich Sohn Gottes ist, sei kostbar. Die gesprochenen Worte sind wertvoll und wichtig. Es sind Worte des Heiles und der Liebe Gottes, der dem Menschen ganz nah ist“, gab Pfarrer Norbert Große den Gruppen bei der Aussendung im Gottesdienst am Neujahrstag mit auf den Weg.

 

Eindrucksvoll der feierliche Einzug der Heiligen Drei Könige mit den Sternträgern, begleitet von Pfarrer Große, in das Gotteshaus. In ihren prachtvollen Gewändern erfüllten sie ihren Ministrantendienst. Die Sternsinger sprachen auch die Fürbitten und das Abschlussgebet. Zum Schluss segnete Pfarrer Große den Tisch mit Kreide, Weihrauch, Sternen sowie die Kinder und ihre Begleiter. Er dankte den Erwachsenen, die sich bereit fanden, die kleinen Könige und Sternträger auf ihren Wegen zu begleiten. Die Bevölkerung bat Pfarrer Große, die Botschafter mit offenen Herzen aufzunehmen, denn sie leisten einen großen Dienst christlicher Nächstenliebe. Die Aktion steht heuer unter dem Motto: „Segen bringen – Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit“.

Die Sternsinger besuchen am Freitag, 3. Januar ab 13 Uhr den nördlichen Bereich der Freiherr-von-Lichtenstern-Straße. Am Samstag, 4. Januar ab 13 Uhr wird das Landgebiet rund um Floß (einschließlich Ortsteil Ziegelhütte, Plankenhammer und Hardtheim) aufgesucht.  An den Türen werden sie das 20+C+M+B+14 schreiben.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://pfarrei-floss.de/images/imgs_news/2013/560_sternsinger

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de