CAJ-Aktion: Warten auf´s Christkind

Sie reden nicht nur davon, dem Nächsten ob Jung oder Alt beizustehen, Hilfe zu gewähren, sondern handeln danach. Und das seit vielen Jahren zur Freude der Kinder und deren Eltern. So ist die Weihnachtsaktion der CAJ-Gruppe in der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer längst zur festen Einrichtung geworden.

 

Wieder wurde das Pfarrheim St. Josef, dank der Zustimmung durch Pfarrer Norbert Große, am Heiligen Abend für 41 Kinder, die auf das Christkind warteten, zu einer großen Werkstatt umfunktioniert worden. Diesmal wurde das Alter der Kinder auf zehn Jahre beschränkt. Engagiert hatten sich Alexandra Beer, Sandra Neubeck, Katharina Gollwitzer und Claudia Fichtl von der Christlichen Arbeiterjugend und durften viel Unterstützung bei der Betreuung durch die Nachwuchskräfte Carina Reuß und Katrin Kunz mit der neuen CAJ-Gruppe „Hugo's" erfahren. Sie alle gaben sich redliche Mühe, die Zeit bis zur Bescherung so kurzweilig wie nur möglich zu gestalten. Und das gelang bei den hellwachen und eifrig mitspielenden Kindern.

Einen freudigen Auftakt gab es mit den Spielen „Ochs am Berg", „Alle Fische schlafen" und „Der Kaiser kommt ins Land". Der große Pfarrsaal wurde wieder in ein riesiges Atelier umgewandelt. Vorbereitetes Material, dazu noch das mitgebrachte Federmäppchen erleichterten die anstehenden Bastelarbeiten. Mit Kartoffeldruck wurden hergerichtete Kochschürzen mit allerlei Farben und Figuren bunt gestempelt. Die Auswahl reichte für alle Geschmäcker. Die fertigen Kochschürzen, auf denen auch der Vorname des Kindes gedruckt war, durften mit nach Hause genommen werden.

In der Pfarrküche wurden Pommes zubereitet und zu Mittag gegessen. Die Mädchen und Buben hatten nach Spiel und Spaß riesigen Hunger mitgebracht. Übrig blieb nichts. Spannung kam auf, als der Filmstreifen „Niko 2" angesagt und vorgeführt wurde.

Das Beisammensein mit der CAJ und den Hugo's dauerte bis gegen 14 Uhr. Die Eltern revanchierten sich mit Geldspenden für die willkommenen freien Stunden am Heiligen Abend. Den CAJ-lern galt ein dickes Dankeschön für die gewährte Obhut in der so hektischen Zeit. Sie sprachen alle die Bitte und Hoffnung aus, diese Aktion auch im nächsten Jahr durchzuführen, was die CAJ-ler mit Bestimmtheit zusagten. Für Kinder und Eltern ein richtig schönes Christkindl.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • warten-aufs-christkind1
  • warten-aufs-christkind2
  • warten-aufs-christkind3
  • warten-aufs-christkind4
  • warten-aufs-christkind5

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de