Fastenessen

Das Fastenessen in der katholischen Pfarrei St. Johannes der Täufer ist längst zur festen Einrichtung geworden. Über 90 Gläubige wollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und kamen am Sonntag ins Pfarrheim St. Josef. Nach dem Familiengottesdienst, der unter dem Thema „Wie viele Brote habt ihr?" stand und von den Kindern der Kindertagesstätte St. Johannes Maria Vianney mit den Kirchenmäusen gestaltet wurde, ließen sich viele Frauen, Männer und Kinder eine köstliche Kartoffelsuppe mit Wursteinlage und die nach Hausmacherart zubereiteten marinierten Heringe schmecken. Die Bäckerei Reinhold Beer spendete die Brote, während die Metzgerei Rudolf Lindner Wurst für die Suppe beisteuerte.

Hermi Brauner, Sprecherin des Pfarrgemeinderates, hatte mit ihrem Team das Mittagessen bestens vorbereitet und in der Küche alle Hände voll zu tun. Pfarrer Norbert Große war ein gern gesehener Gast. Er machte den Köchinnen ein dickes Kompliment. Letztlich wurden über 40 Liter Kartoffelsuppe und bis zu 50 Portionen marinierte Heringe verspeist. Die Gäste dankten mit Spenden. Ein Erlös wird auch heuer wieder an Schwester Ellen in Südafrika zur Verfügung gestellt.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • fastenessen1
  • fastenessen2
  • fastenessen3
  • fastenessen4

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de