Erscheinung des Herrn (Epihanie)

Einen großartigen, musikalisch und gesanglichen Hörgenuss erlebten die Kirchenbesucher in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer am Festtag der Erscheinung des Herrn. Damit fand eine von Chorleiter Hans Fröhlich und Konzertmeister Willibald Wirth eingeführte Tradition ihre Fortsetzung.

Zur Aufführung kam die „Pastoralmesse in F", genannt „Hirtenmesse". Mit dem „Tollite hostias" von Saint-Saens und dem Weihnachts-Wiegenlied von John Rutter glänzte das seit Jahren eingespielte Team von Orchester und Chor einmal mehr.

Pfarrer Große hatte in seiner Einführung festgehalten, dass die Weisen aus dem Morgenland drei Gaben dem göttlichen Kind schenkten, es waren Liebe (Gold), Gebete (Weihrauch) und Anliegen (Myrrhe). Nach alter Tradition segnete er das Dreikönigswasser. Der Prediger hatte von Sternstunden im Leben gesprochen. Glücklich seien die Menschen, die einen Glauben haben. In dem göttlichen Kind ist Gott uns nahe. Sternstunden des Glaubens erlebten auch die drei Könige.

Ein Ohrenschmaus die Aufführung des Konzert in D, Adagio von Telemann, durch das Streichorchester in der Besetzung mit Willibald Wirth und Reinhold Maß (Violine I), Karl Brenner und Hermann Riedl (Violine II), Heinz Hetz (Viola) Johanna Wittmann (Cello) und Michael Fröhlich (Orgel und Querflöte). Eine Wiederholung aus dem letzten Weihnachtskonzert gab es bei der „Weihnachtskantate" von Rathgeber. Die Harmonie und das Zusammenspiel zwischen Orchester, Orgel und Chor war sicherlich einer der Höhepunkte an diesem Festtag war. Die Gesamtleitung lag wieder in den bewährten Händen von Chorleiter Hans Fröhlich, der bei den Aufführungen „Rondeau" von Buononcini und der „Pastorale" von Reinhold Maß während des Auszuges das Dirigat übernahm. Wenn Pfarrer Norbert Große den Mitwirkenden von Orchester und Chor sowie Hans Fröhlich zu diesem Gesamtwerk der Mitgestaltung der Eucharistiefeier Dank sagte, dann hatten dies die Kirchenbesucher mit ihrem Beifall gerne unterstrichen.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • epiphanie1
  • epiphanie2
  • epiphanie3

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de