Aufnahme neuer Ministranten

Sie wurden in die Reihen der Ministranten in der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer aufgenommen und erlebten beim Pfarrgottesdienst am Christkönigsfest einen besonderen Tag: Felix Betz, Marcus Ettl, Martin Wolfinger und Marco Weig (Bild von links mit Pfarrer Norbert Große).

Pfarrer Norbert Große hatte davon gesprochen, dass Freundschaft, Glaube, Verantwortung, Vertrauen und Zusammenhalt zu diesem sinnvollen Zeitvertreib zur Ehre Gottes gehören. Er freue sich, dass auch die Eltern der Ministranten ihren Beitrag dazu beigetragen haben, ihre Kinder zu Mess- und Altardienern werden zu lassen. Sie mögen auch weiterhin ihren Kindern beistehen, zumal kaum noch Zeit für Gott und den Mitmenschen bleibt. Als König habe Gott uns erlöst und befreit von den dunklen Mächten dieser Tage. Derzeit gehören 34 Mädchen und Buben der Gemeinschaft im kirchlichen Dienst an. Die Frage der Bereitschaft für den Dienst am Altar beantworteten die neuen Ministranten mit einem freudigen: „Ja, wir wollen." Der Pfarrer segnete die Kinder und überreichte ihnen die vorher geweihte Plakette mit der Inschrift: „Wer mir dienen will, folge mir nach." Die Ministranten versprachen, sich dessen bewusst zu sein.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • ministranten1
  • ministranten2

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de