Gemeindemission

„Die Tage der Gemeindemission sind eine Chance, die Gott jedem einzelnen von uns anbietet, dass er seinen Glauben vertieft oder ihn neu findet. Diese Tage sind aber auch Gelegenheit, Kirche von einer neuen Seite zu erleben als Gemeinschaft, die stärkt und heilt und uns selber gut tut, auch solchen, die bisher mit der Kirche wenig gute Erfahrung gemacht haben. Wir Passionisten freuen uns auf die Woche der Gemeindemission. Diese Tage sind eine wunderbare Gelegenheit, gemeinsam die Schönheit und die Faszination unseres Glaubens neu und tiefer zu erfahren." Mit diesem Grußwort stellen sich die Missionare den Gläubigen der katholischen Kirchengemeinde vor.

Die Jubiläumspfarrei St. Johannes der Täufer steht bis Sonntag, 11. November ganz im Zeichen der Gemeindemission. Einen glänzenden Auftakt gab es am Sonntag beim Eröffnungs-Gottesdienst, der vom Kirchenchor unter Leitung von Hans Fröhlich musikalisch und gesanglich gestaltet wurde. Das Thema lautete: Sonntag – ein Tag wie jeder andere? Anschließend lud der Männerverein zum Weißwurstfrühstück „Jetzt red i – über Gott und die Welt" ins Pfarrheim ein. Um 18 Uhr fand ein meditativer Rosenkranz mit Betrachtungen statt. Am Abend hieß des Thema: „Wer's glaubt, wird selig".

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • gemeindemission_patres1
  • gemeindemission_patres2

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de