10 Jahre Seelsorge in Floß - Pfr. Große feiert Jubiläum

Das 100-jährige Weihejubiläum der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in diesem Jahr zeigte sich in vielfältiger und besonderer Weise durch herausragende Ereignisse, darunter das Pontifikalamt mit Diözesanbischof Gerhard Ludwig Müller am 24. Juni. Sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet wurde der unter der Regie von Pfarrer Norbert Große und Mitarbeitern des Pfarrgemeinderates, des Kirchenvorstandes, der Repräsentanten der kirchlichen Vereine und Organisationen und schließlich freiwilliger Helfer, gestaltete Veranstaltungskalender für das Jubiläumsjahr. Schon heute lässt sich festhalten, dass alle Feste, Feiern und Veranstaltungen einen besonderen und nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben.

 

Noch aber steht als Nächstes, die von Pfarrer Norbert Große gewollte „Gemeindemission" an, die vom 4. bis 11. November von Patres der Passionisten aus Schwarzenfeld gestaltet wird.

Was aber weder in der großartigen Festschrift „100 Jahre Katholische Pfarrkirche St. Johannes Floß 1912-2012"

noch im Veranstaltungskalender der Pfarrei festgehalten wurde, ist ein weiteres Jubiläum in der Pfarrei. Nach Pfarrer Josef Most im Jahre 2002, heute in der Pfarrei Moosbach tätig, kam als dessen Nachfolger Norbert Große als Pfarrherr in die Jubiläumspfarrei nach Floß. Am Sonntag, 1. September 2002 feierte der Seelsorger seine erste heilige Messe mit den Gläubigen.

Mit der Bitte an die Pfarrgemeinde „Haben Sie Geduld mit mir" trat der neue Pfarrer seine Stelle als Priester und Seelsorger an. Und diese Bitte erfüllten Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand, alle kirchlichen Vereine, Verbände und Gruppen, aber auch die Gläubigen. Nur so war es auch möglich, heute von einem ehrlichen, offenen und vertrauensvollen Verhältnis zwischen Kirche und Gläubige sprechen zu können. Ein besonderes Anliegen und zugleich eine Herausforderung bedeutet für Pfarrer Große die Begegnung von Mensch zu Mensch und die Verkündigung des Evangeliums. Das ist bis zum heutigen Tage gelungen. Die menschliche Beziehung verstärkte sich ebenso wie die Aufnahme von Gottes Botschaft durch das Evangelium. Das von Pfarrer Große gewollte und gepredigte „Ja" zum himmlischen Willen und zum Willen des Vaters werde erkannt und umgesetzt.

So gesehen traf Pfarrer Norbert Große auf eine lebendige und aufgeschlossene Pfarrgemeinde, die mitarbeitet und Verantwortung übernimmt.

Was sich in den vergangenen zehn Jahren unter Pfarrer Große in der Pfarrgemeinde getan hat, werden Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung zu Ehren von Pfarrer Norbert Große noch gebührend herausstellen.

In der Vorabendmesse am vergangenen Samstag ging es den Vertretern des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung darum, den ersten Tag der Feier der heiligen Messe vor zehn Jahren durch Pfarrer Große als kleines Jubiläum nicht zu vergessen. Für Pfarrer Große eine sichtliche Überraschung als die Sprecherin des Pfarrgemeinderates, Hermi Brauner und Kirchenpfleger Anton Eismann für den Kirchenvorstand ihre Glück- und Segenswünsche zum Ausdruck brachten. „Wir wissen ihre Arbeit und Seelsorge sehr zu schätzen und bedanken uns für ihren unermüdlichen Einsatz in allen Belangen", drückte Brauner ihren Dank an Pfarrer Große aus. Sie wünschte sich noch viele segensreiche Jahre mit dem Pfarrherrn. Kirchenpfleger Anton Eismann würdigte die vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle der Kirchengemeinde und ihrer Gläubigen. Das möge noch lange anhalten. Ein „Schlemmerkörbchen" war das äußere Zeichen des Dankes. „Ich bin platt", reagierte Pfarrer Große, der spontan hinzufügte, dass er dankbar und froh sei, in Floß sein zu dürfen. Sein Dank richtete sich an alle, die aktiv in der Pfarrei mitwirken und Verantwortung übernommen haben, nicht zuletzt an alle Gläubigen für ihr „segensreiches Dasein".

Nach den Ferien wird es eine kleine Jubiläumsfeier des Pfarrgemeinderates mit Pfarrer Große geben.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • grosse_10jahre_in_floss1
  • grosse_10jahre_in_floss2
  • grosse_10jahre_in_floss3
  • grosse_10jahre_in_floss4

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de