Krankentag

„Die heilende Liebe Jesu möge den Kranken und Schwachen Linderung, Besserung und Heilung schenken", betete Pfarrer Norbert Große beim Krankentag am vergangenen Samstag im Pfarrheim St. Josef.

Es ist eine gute Tradition, die der Pfarrgemeinderat aufrecht erhält und fortsetzt. Umso dankbarer war Pfarrer Große den engagierten Helferinnen, die den Pfarrsaal als Gebetshaus mit frischen Blumen dekorierten und in der Küche für Kaffee, Kuchen und Imbiss sorgten.

Die musikalische Gestaltung übernahmen Harald Bäumler (Klavier) und Willibald Wirth (Violine), die mit klassischer Musik während der Krankensalbung und der Kommunionausteilung angenehme Musik boten. Die Gläubigen sangen aus der Schubert-Messe.

In seiner Predigt zitierte Pfarrer Große aus dem Alten Testament: „Blinde sehen, Lahme gehen, Aussätzige werden rein, und den Armen wird das Evangelium verkündet." Die Heilungen von kranken Menschen sollten Zeichen dafür sein, dass Jesus wirklich der von Gott gesendete Messias ist. Dabei hat Jesus außer der körperlichen und leiblichen Not immer auch die tiefere seelische und geistige Not gesehen. Pfarrer Große rief den Gläubigen zu: „Gott ist die sichere Zukunft in den Tagen der Krankheit. Heil wird der Mensch, wenn er an Gott glaubt." Die Fürbitten betete Lektorin Hilde Dlugaiczyk. Bei der Krankensalbung legte Pfarrer Große den Kranken die Hände auf und segnete sie mit geweihtem Öl.

Der Krankentag war eine Erfüllung für alle Gläubigen, die sich auch bei dem gemütlichen Beisammensein ausdrückte.

Pfarrer Große sagte Sophie Dollhopf für den aufopferungsvollen Krankenbesuchsdienst ein Vergelt's Gott und den Mitgliedern des Pfarrgemeinderat Cornelia Kitta, Evi Schulz und Krismanek ein Dankschön für ihr Engagement im Dienste der Kirche.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • krankentag1
  • krankentag2
  • krankentag3
  • krankentag4
  • krankentag5
  • krankentag6

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de