Entsendung der Sternsinger

Die Freude von Pfarrer Norbert Große war sichtlich groß. Immerhin gab es bei den Sternsingern eine Rekordbeteiligung. Ein prächtiger Auftakt des Jubiläumsjahres.

32 Kinder haben sich bereit erklärt, drei Tage durch den Markt und das Flosser Landgebiet zu ziehen und an die christliche Botschaft von Weihnachten erinnern. Nach dem feierlichen Einzug der heiligen drei Könige und Sternträger, begleitet von Pfarrer Norbert Große, in das Gotteshaus sangen die Gläubigen „Christus hat unser Jahr erneuert und hellen Tag gegeben".

„Die Botschaft ist kostbar. Gott ist mit seiner Liebe dem Menschen ganz nah", gab Pfarrer Norbert Große den acht Gruppen bei der Aussendung mit auf dem Weg. Die Sternsinger bezeichnete der Pfarrer als „Botschafter der Liebe Gottes". In ihren prachtvollen Gewändern versahen sie auch ihren Ministrantendienst. Pfarrer Große segnete Kreide, Weihrauch, Sterne und Kinder. Er dankte den Gemeindemitgliedern, die sich bereit erklärt hatten, die kleinen Könige und Sternträger auf ihren Weg der nächsten drei Tage zu begleiten. „Die Botschafter mögen mit offenen Herzen aufgenommen werden, denn mit dieser Aktion unter dem Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte" werden Not und Elend für heimatlose Kinder gelindert, bat Pfarrer Große.

Die kleinen Könige werden den Segenswunsch „20 C+M+B 12" auf die Haus- und Wohnungstüren schreiben: Christus mansionem benedicat.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • sternsinger1
  • sternsinger2
  • sternsinger3
  • sternsinger4
  • sternsinger5
  • sternsinger6

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de