Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/imgs_news/2011/570_voba_bilderspende/bilderspende.jpg'

Bilderspende der Volksbank

BilderspendeMit der von Hobbyfotograf Harald Meierhöfer im November gestarteten Ausstellung „Flosser Impressionen in Panorama und Quadrat", die von der Volksbank Unterstützung gefördert wurde, stellte sich ein ungeahnter Zuspruch durch den käuflichen Erwerb der Bilder im ungewöhnlichen Format ein. Bürger und Kunden sind geradezu begeistert von der Qualität der Aufnahmen im Flosser Amt.

Die von Harald Meierhöfer mit viel Gespür für das Objekt ausgewählten Bilder mit Panoramen aus jeder Himmelsrichtung und jeder Jahreszeit lassen Hingabe und Faszination erkennen. Sie sind es wert, als bleibende Erinnerung zu präsentieren.

Das, was Direktor Gerhard Ludwig von der Weidener Volksbank bei der Präsentation der Ausstellung fest zusagte, wurde vor kurzem im Rahmen eines kleinen Festaktes in der Räumen der Volksbank umgesetzt.

Zweigstellenleiter Lothar Kurz war es vorbehalten, den eingeladenen, illustren Kreis zu begrüßen. „Wir haben unser Versprechen wahr gemacht", stellte der Banker mit sichtlicher Genugtuung fest. Er sei Direktor Gerhard Ludwig besonders für seine Aufgeschlossenheit gegenüber dem Markt Floß dankbar. Das zeigte sich bei der Zusage über eine Bildspende an die Kommune. Auch der Vorschlag von Bürgermeister a.D. Fred Lehner, die beiden Kirchengemeinden bei der Bildspende mit zu berücksichtigen, fand spontane Zusage. Wort gehalten haben Direktor Gerhard Ludwig und die Volksbank, einen finanziellen Beitrag zur Förderung der Jugendorganisationen im Markt zu leisten.

„Mich fasziniert immer wieder die Aktivität der Flosser", bekundete Direktor Gerhard Ludwig. Es sei ihm ein Anliegen, die Jugendförderung zu unterstützen. „Wir sehen dies auch als unseren Auftrag an." Harald Meierhöfer durfte einen Scheck von 1000 Euro zugunsten der Jugendförderung im Markt entgegen nehmen. Freudig gestimmt und überaus dankbar waren Bürgermeister Günter Stich für den Markt, Pastorin Lisa Weniger für die Evangelische Kirchengemeinde St. Johannes Baptista und Pfarrer Norbert Große für die Katholische Kirchengemeinde St. Johannes, bei der Entgegennahme der Bildspende.

Die Bilder sind noch bis Weihnachten während der Geschäftszeiten der Volksbank-Zweigstelle zu sehen.

Harald Meierhöfer versicherte, dass der Erlös aus dem Bilderverkauf ausschließlich der Jugendförderung zugute komme. Eine soziale Einstellung, die nicht hoch genug geschätzt werden könne, war sich der geladene Kreis der Gäste einig.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de