Jahresabschluss und Sternsingeraktion 2011

An die christliche Botschaft an Weihnachten erinnern in diesen Tagen 28 Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Johannes, wenn sie von Haus zu Haus ziehen. „Die Botschaft ist kostbar. Gott ist mit seiner Liebe dem Menschen ganz nah", gab Pfarrer Norbert Große in der heiligen Messe am Hochfest der Gottesmutter Maria ihnen mit auf dem Weg.

Eindrucksvoll der feierliche Einzug der Heiligen Drei Könige mit den Sternträgern. In ihren prachtvollen Gewändern traten sie auch als Ministranten auf. Die Fürbitten durften die Sternsinger ebenso vortragen. Pfarrer Norbert Große segnete in Anwesenheit vieler Gläubigen Kreide, Weihrauch, Sterne und Kinder. Er dankte zugleich den Gemeindemitgliedern, die sich bereit erklärt haben, die kleinen Könige und Sternträger auf ihren Wegen des Lichts zu begleiten. Die Botschafter mögen mit offenen Herzen aufgenommen werden, denn mit dieser Aktion werde unter dem Motto „Kinder zeigen Stärke" Not gelindert, bat Pfarrer Große.

Die Sternsinger sind ab Montag 13 Uhr im Gebiet nördlich der Freiherr-von-Lichtenstern-Straße unterwegs. Am Dienstag ab 13 Uhr wird das Flosser Landgebiet, einschließlich Ortsteil Ziegelhütte, Plankenhammer und Hardtheim, besucht.

Dabei werden die kleinen Botschafter das „20 C+M+B 11" (Christus mansionem benedicat) mit weißer Kreide an die Haus- und Eingangstüren schreiben.

In der Jahresabschlussmesse mit eucharistischer Dankandacht an Silvester hatte Pfarrer Große Gott, den Wegbereiter für 365 Tage, die er uns geschenkt hat, Dank gesagt. Er bat die Gläubigen, die „Nun lobet Gott im hohen Thron, ihr Menschen aller Nationen" sangen, auch im kommenden Jahr alles in die Hände Gottes zu legen. Das „Segne du Maria", begleitet von Harald Bäumler (Orgel) beendete die Jahresabschlussfeier.

Text und Bild(er) von Fred Lehner

  • sternsinger1
  • sternsinger2
  • sternsinger3

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de