Willibald Wirth - 40 Jahre aktiv in der musica sacra

Die Vorabendmesse am Samstag in der katholischen Pfarrkirche St. Johann hatte mit der musikalischen Gestaltung von Chorleiter und Organisten Hans Fröhlich, Sohn Michael (Orgel) und den beiden Soloviolinisten Willibald Wirth und Reinhold Maß einen besonderen Rahmen.Gefeiert hatte Willibald Wirth sein 40-jähriges Chorjubiläum.

 

 

Er hatte am 10. April 1970 den Weg zum katholischen Kirchenchor gefunden und ist heute als Bassist eine feste Stütze in der Chorgemeinschaft. Als Organisator und Mitwirkender vieler Aufführungen in der Heimatkirche und bei Auftritten verschiedener Orchester in der Kirchenmusik und im kulturellen Leben der Region hat sich Willibald Wirth längst einen Namen gemacht.

Mit Reinhold Maß (Solovioline) und Michael Fröhlich (Orgel) führte er in der Vorabendmesse die Stücke „Marsch Nr. 1“ von Georg Friedrich Händel, bei der Gabenbereitung die „Romanze“ von Joseph Haydn und bei der Kommunion die „Sonate F-Dur, 1. Satz“ von Giuseppe Sammartini auf. Beim Auszug glänzten die drei Musiker mit dem „Singet froh, wir haben Grund zu danken“ von Henry Purcell/Willy Trapp auf.

Pfarrer Norbert Große hatte zum Abschluss des Gottesdienstes Willibald Wirth für seine 40-jährige Treue zur Kirchenmusik ein herzliches Vergelt’s Gott gesagt. Diesen Dankesworten schloss sich auch Chorleiter Hans Fröhlich an. Wirth wurde bereits durch Bischof Gerhard Ludwig Müller mit der Ehrenurkunde der Diözese Regensburg und mit der goldenen Ehrennadel des Cäcilienverbandes ausgezeichnet. An seinem Jubeltag hatte sich Wirth durch die Gestaltung der Vorabendmesse selbst eine große Freude bereitet.

Text und Bild von Fred Lehner

  • jub_willibald01
  • jub_willibald02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de