Buchlesung durch Pfr. Soosai

„Die Mitte des Lebens ist die Liebe." Mit diesem Wort wartete Pfarrer Antony Soosai aus Neukirchen St. Christoph bei seiner Buchvorstellung und Lesung mit dem Titel „Du bist einzigartig auf dieser Welt" am Dienstag im Pfarrheim St. Josef auf. Gerade recht zu Beginn einer Zeit der Erwartung, wie Pfarrer Norbert Große bei seiner Begrüßung des Gastes, Schwester Bonita und der Besucher herausstellte.

Pfarrer Soosai engagiert sich seit vielen Jahren für sein Heimatland Indien, vor allem aber für arme Kinder weltweit. Deshalb komme auch der Erlös aus dem Buchverkauf ausschließlich den Kindern dieser Welt zugute, versicherte der Autor. Er habe Armut, Leid, Kummer und Sorge kennen gelernt und sich entschlossen, diese Buchaktion zu starten. Erfahren durfte er auch Liebe und Geborgenheit während seines Aufenthalts in Deutschland, wo er nunmehr schon den neunten Winter erlebe. Das Buch sei kein Roman, vielmehr soll es jedem Mut machen, seine Fähigkeit und vor allem seine Einzigartigkeit zu erkennen und zu entwickeln. Schwester Bonita stellte ihrer Vorlesung aus dem Buch voran, dass der Inhalt ein Geschenk für uns alle sei. Es werde aus dem Leben für das Leben erzählt, lasse tiefe Liebe zu Gott, den Mitmenschen, den Notleidenden und den armen Kindern verspüren. So sei das Buch eine „frohmachende Inspiration". Pfarrer Soosai habe sich einen Lebenstraum erfüllt. Das bekräftigte Schwester Bonita bei ihrer Vorlesung des 24. Kapitels des Buches: „Alles ist ein Geschenk. Sei dankbar." Dankbarkeit bestärke Liebe und Freude. Selbstverständlichkeit zerstört sie. Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder: Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.

Mit seiner Gitarre hatte es Pfarrer Soosai verstanden, sich in die Herzen der Besucher bei dem Lied „Sandoscham ponkude" zu singen. Dass der Inder dem Oberpfälzer Dialekt mächtig ist, bewies er bei der „Schwammerbrüih" und den „Schobbala".

„Möchtest auch Du das Glück erfahren" hieß das Kapitel des Buches, das Pfarrer Soosai zum Besten gab. Das größte Glück im Leben ist, wenn man anderen helfen kann, besonders den Armen und Waisenkindern.

Der Buchautor signierte jedes verkaufte Buch, das bei den Flosser Firmen Glas Schnappauf, BM-Office, Metzgerei Rudi Lindner und der Raiffeisenbank Floß erhältlich ist. Der Verein „Wurzeln der Liebe" sichere zu, dass jeder Cent den Kindern auf der ganzen Welt, besonders in Afrika, zugute komme.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • buchlesung1
  • buchlesung2

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de