Kath. Kirchenchor Neustadt in Floß

Mit einer musikalischen und gesanglichen Glanzleistung wartete am 28. Sonntag im Jahreskreis in der Pfarrkirche St. Johannes der katholische Kirchenchor aus der Pfarrgemeinde St. Georg in Neustadt auf.

Es war zugleich ein Gedenkgottesdienst für den Vater des Chorleiters Harald Bäumler, der mit seiner Ehefrau Klara (Orgel) und den Sängerinnen und Sängern der Chorgemeinschaft nach Floß kam.

Nach dem Lied der Gläubigen: "Dein Lob, Herr, ruft der Himmel aus" glänzte der Chor mit der "Missa Mundi" von Colin Mawba.. Die in allen Stimmen sehr gut besetzte Chorgemeinschaft zeigte ihr ganzes Können bei dem Liedvortrag während der Gabenbereitung "Es ist Weite in Gottes Gnade" von Maurice Bevan. In seiner Predigt hatte Pfarrer Norbert Große, der sichtlich erfreut über das Gastgeschenk des Neustädter Kirchenchores war, die Tatsache angesprochen, dass auch der christliche Glaube nicht alle Fragen beantworten könne. Wichtig sei, sich an die Gebote Gottes zu halten und danach zu handeln. Dann wirst du auch in das ewige Leben bei Gott eingehen.

Mit dem "Ave verum" von Edward Elgar und dem "Irischen Segen" von Bob Chilcott vollendete die Neustädter Chorgemeinschaft ihr Gastgeschenk in der Heimatkirche des Chorleiters Harald Bäumler ihren großartigen Auftritt.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • baeumler01
  • baeumler02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de