Firmung

Als ein "Fest des Glaubens" bezeichnete Pfarrer Norbert Große den Tag der Firmung, den die beiden Kirchengemeinden Floß und Flossenbürg mit 77 Firmlingen, ihren Paten und Angehörigen am Sonntag in der Pfarrkirche St. Johannes feierten.

 

Unter dem feierlichen Glockengeläute zogen voran mit Kreuz, Ministranten und den Ortspfarrern Norbert Große aus Floß und Georg Gierl aus Flossenbürg als Zelebranten mit Dompropst Wilhelm Gegenfurtner in das Gottesdienst.

 

Der Schülerchor unter Leitung von Konrektor Hans Fröhlich (Keyboard), begleitet von Lehrer Herbert Kraus (Gitarre) hatte im Altarraum Platz genommen und sang eingangs mit den Gläubigen "Atme, brenne, wirke in uns, Heiliger Geist".

In seiner Begrüßung hatte der aus Mallersdorf kommende Dompropst herausgestellt, dass der Glaube in die heilige Messe eingebunden werden müsse. Mit den Fürbitten hatten dies die Gläubigen bekräftigt.

Vom Beispiel der Vögel, die in dieser Sommerzeit in ihrem Element seien und eines Fisches, der im Wasser nicht ertrinke, fragte der Dompropst, wann wir Menschen in unserem Element seien. Dies sei der Fall, wenn wir zu unserem Mitmenschen gut sind. Das können wir, weil uns ein Geist geschenkt sei. Mit diesem Geist sind wir in unserem Element. "Schaut auf das Miteinander, grenzt niemand aus" bat der Prediger die 77 Firmlinge. Bei all den Geschenken am Firmtag sei das schönste Geschenk der christliche Geist. Deshalb spende er im Auftrag Gottes jedem Firmling , der damit erwachsener Christ werde, den heiligen Geist. Die Paten bat der Dompropst, darauf zu achten, dass die jungen Christen aus dem Glauben ihr Leben gestalten.

Bei dem Glaubensbekenntnis gaben die Firmlinge das Versprechen mit dem "Wir glauben" ab. Anschließend spendete Domprost Gegenfurtner den Firmlingen durch das Kreuz auf die Stirn und Handauflegung das Sakrament der Firmung.

Während der Kommunionausteilung gab es Musik von Hans Fröhlich (Orgel) und Sohn Michael (Querflöte). Der feierliche Gottesdienst endete mit dem Lied "O komm herab du Heiliger Geist" und "Großer Gott wir loben dich".

In der Dankandacht am Nachmittag wurden die Andachtsgegenstände, Kreuze und Rosenkranz gesegnet. Die Firmlinge erhielten Erinnerungsgeschenke von ihren Pfarreien. Am 20. Juli werden die Firmlinge einen Ausflug starten.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • firmung01
  • firmung02
  • firmung03
  • firmung04
  • firmung05

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de