Advent bei der Caritas-Sozialstation

"Zuhause - pflegen, helfen, beraten." Die Caritas-Sozialstation Floß-Flossenbürg setzt dieses Angebot rund um die Uhr mit ausgebildeten Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Altenpflegern, sowie qualifizierten Helferinnen und Helfern für derzeit 40 Patienten um.

Sie alle wollen notwendige Hilfe so gestalten, dass die betroffenen Menschen trotz Krankheit oder Pflegebedürftigkeit ein selbst bestimmtes Leben in gewohnter Umgebung führen können.

Sich einmal im Jahr wieder zu sehen, das Gespräch untereinander führen können und verspüren, dass man nicht allein auf sich gestellt ist, das geschieht in der schon festen Einrichtung der Adventsfeier. Stationsleiterin Maria Käs hatte Freude über die Anwesenheit ihrer Patienten mit Angehörigen, die von Pfarrer Norbert Große aus Floß und Pfarrer Georg Gierl aus Flossenbürg herzlich begrüßt wurden. Adventsmusik bot eine Gruppe der gemeindlichen Musikschule, Weihnachtsgeschichten erzählte Schwester Nicole, während Kinder und Krankenschwestern mit ihren Aufführungen erfreuten. In seiner Ansprache hatte Pfarrer Georg Gierl die Arbeit des Pflegepersonals mit Leiterin Maria Käs, das Zeichen für Liebe und Hoffnung gebe, dankbar herausgestellt. Das zeuge von Menschlichkeit. Zu den Patienten gewandt sagte er, dass Warten auf die Ankunft des Herrn dann eine gute Zeit sei, wenn man ein Ziel habe.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • caritas_advent01
  • caritas_advent02
  • caritas_advent03

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de