Totengedenkfeier im Seniorenheim

"Nicht der Tod ist das Letzte, er ist der Anfang eines neuen, ewigen Lebens. Wir werden alle erwartet." Pfarrer Werner Tröbs aus Weiden für die evangelische Pfarrgemeinde und Pfarrer Norbert Große von der Pfarrgemeinde St. Johannes gestalteten im Seniorenheim "Am Reiserwinkel" eine ökumenische Totengedenkfeier, die mit dem "Choral St. Anthony" von Joseph Haydn, vorgetragen von Konrektor Hans Fröhlich (Keyboard) und Willibald Wirth (Violine) eingeleitet wurde.

"Unsere Gedanken führen uns zu denen, die uns im Tod vorausgegangen sind"., führte Pfarrer Große in seiner Begrüßung mit Gebet aus. Die Heimbewohner sangen "Wir sind nur Gast auf Erden". In seiner Predigt führte Pfarrer Tröbs aus, dass das Wort Jesu: "Ich lebe und ihr sollt auch leben" zugleich bedeute,,dass das Beste noch komme", selbst wenn dies schwer zu begreifen sein mag. Die Beziehung zu Gott dürfe nicht verloren gehen, denn er ist der Anfang eines neuen, ewigen Lebens.

Bei der Verlesung der Namen der in diesem Jahr verstorbenen elf Heimbewohner durch Pfarrer Tröbs zündete Pfarrer Große je eine Kerze an. Der musikalische Vortrag "La gracie" von Telemann, Gebet, Vaterunser und Segen beendeten mit dem Lied: "Jesus dir leb ich, Jesus dir sterb ich" und das Musikstück "Leih aus deines Himmels Höhen" von Christoph Willibald Gluck die eindrucksvolle Totengedenkfeier.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • sen_totengedenken01
  • sen_totengedenken02
  • sen_totengedenken03
  • sen_totengedenken04

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de