Fronleichnamsfest

"Brot allein reicht nicht aus. Wir brauchen Menschen, die uns Zuwendung und Vertrauen schenken. Jesus Christus ist das lebendige Brot, dass er uns in Fülle schenkt." Das ist die Botschaft am Hochfest des Leibes und Blutes Jesus Christus.

Die katholische Kirchengemeinde St. Johannes feierte am Donnerstag das hochheilige Fronleichnamsfest. Die Gläubigen zogen singend und betend durch die mit Blumen und Fahnen geschmückten Straßen des Marktes. Der erste Altar war am Zentralschulhaus aufgebaut. Er wurde von der CAJ gestaltet. Der künstlerisch gestaltete Blumenteppich prägte das Thema "Jesus Christus ist Mensch geworden. Er ist Weg und Brücke zugleich". Am Missionskreuz der Pfarrkirche war der zweite Altar platziert. Fleißige Hände des Frauenbundes gestalteten ein kleines Kunstwerk mit den herrlichen Blumenteppich unter dem Thema "Gemeinsam unterwegs zum Licht".

In der Eucharistiefeier sangen die Gläubigen aus der Haydn-Messe, während der Kirchenchor unter Konrektor Hans Fröhlich mit Liedern von Earnshaw "In jener Nacht vor seinem Tod", D. Plüss "Ich bin das Brot, Kyrie eleison" und Siegfried Fietz "Nehmt und esst, das ist der Leib" eine gesangliche Meisterleistung bot.

Aus Frömmigkeit sei vor 700 Jahren das Fronleichnamsfest entstanden. Einmal im Jahr waren die Christen aufgerufen, an den Tisch des Herrn zu treten. Pfarrer Norbert Große hatte in seiner Predigt herausgestellt, dass "Schauen" mehr als nur ein bloßes Sehen bedeute. Schauen bedeute mit den Augen des Herzens Unsichtbares wahrnehmen. Das treffe auf Fronleichnam durch die Verehrung, Anbetung und das Loben unseren Herrn und Heilands zu.

Neben Gebeten und Gesängen der Gläubigen war von der Flosser Blaskapelle unter Leitung von Hans Sellmeyer der "Fichtl-Prozessionsmarsch" zu hören. Am ersten Altar sprachen die Jugendlichen die Fürbitten. Am zweiten Altar nach Gebet, Gesang, Evangelium und Fürbitten von Mitgliedern des Frauenbundes sangen die Gläubigen "Großer Gott wir loben dich".

Der Dank von Pfarrer Norbert Große an alle Mitwirkenden und Gläubigen durfte nicht fehlen.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • fronleichnam01
  • fronleichnam02
  • fronleichnam03
  • fronleichnam04
  • fronleichnam05

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de