Jubelkommunion am Weißen Sonntag

Der "Sonntag der Barmherzigkeit" stand in der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes ganz im Zeichen der Jubelkommunion. Gläubige, die vor 25, 50 und 60 Jahren in ihrer Heimatkirche erstmals zum Tisch des Herrn traten, feierten mit Pfarrer Norbert Große und dem Kirchenchor unter Leitung von Konrektor Hans Fröhlich das Jubiläum.

Schon am Vorabend gab es für den Geburtsjahrgang 1949 zum 50. Jahrestag der Heiligen Kommunion unter den Mitschülern ein von Hans Kraus organisiertes Treffen in der "Bocklraststation". Mit dabei war Lehrerin Rosa Menner, die ihren "Kindern" noch einige Lebensweisheiten mit auf den Weg gab. Heinrich Hilburger trug zum gemütlichen Beisammensein und freudigem Wiedersehen bei.

Unter dem feierlichen Glockengeläute, voran mit Kreuz , Ministranten, Lektor und Pfarrer zogen die Jubilare in das festlich geschmückte Gotteshaus. Die Gläubigen sangen mit dem Kirchenchor "Wer glaubt ist nicht allein". Beim Gloria erklang das "Lobe den Herren". Pfarrer Norbert Große sprach von einem Tag der Erinnerung und des Wiedersehens, aber auch der Dankbarkeit. Sicher gab es seit der Erstkommunionfeier schöne und freudige Tage, aber auch schwere Stunden. "Wir brauchen nicht als Versager dastehen, denn Jesus Christus nimmt uns mit dem Friede-sei-mit-euch auf." Er zeige seine Wunden und gebe Kraft und Hoffnung mit dem Wort: "Bei mir sind deine Wunden auch meine Wunden." So werden Berührungspunkte zwischen Gott und Mensch geschaffen. Gottes Barmherzigkeit lade ein und fühle mit. Deshalb darf der Glaube an Gott nicht verloren werden.

Bei der Gabenbereitung sangen Chor und Gläubige "Das ist der Tag, den Gott gemacht". Die Jubelkommunikanten traten unter dem Orgelspiel von Hans Fröhlich zum Tisch des Herrn. Der feierliche Festgottesdienst endete mit den Dankesliedern: "Nun danket alle Gott" und "Großer Gott wir loben dich".

Der Gang zum Friedhof aller Jubelkommunikanten war ein Gedenken im Gebet an die verstorbenen Mitschülerinnen und Mitschülern und Lehrern. Am Friedhofskreuz wurden Gebinde niedergelegt.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • jubelkommunion01
  • jubelkommunion02
  • jubelkommunion03
  • jubelkommunion04

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de