"Exerzitien im Alltag"

Einen leidenschaftlichen Appell richtete Pfarrer Norbert Große im Choramt am Sonntag in der St. Johannes-Kirche an alle Pfarrangehörigen, sich in der Fastenzeit auf einen geistlichen Übungsweg zur Vorbereitung auf die Osterzeit einzulassen. Endlich einmal inne zu halten und zur Ruhe kommen, zu sich selbst zu finden, den Blick auf Gott zu richten und das eigene, persönliche Leben im Licht des Glaubens zu sehen. Das bieten die Exerzitien im Rahmen eines fünfwöchigen Kurses. Als hilfreich wird sich erweisen, einmal in der Woche (jeweils am Donnerstag) sich mit den Teilnehmern zu einem Erfahrungsaustausch zu treffen.

Das erste Treffen findet am Donnerstag, 7. Februar um 20 Uhr im Pfarrsaal statt. Mitglieder der Pfarrgemeinde wollen sich bis zum Aschermittwoch telefonisch oder schriftlich im Pfarrbüro anmelden.

Mit seinen modern und weltlich getragenen Liedern hatte der Kirchenchor unter Leitung von Konrektor Hans Fröhlich zur musikalischen und gesanglichen Gestaltung des Pfarrgottesdienstes beigetragen. Lieder von Heizmann: "Die Möwen", "Dein Wort kommt niemals leer zurück", "Friede mit euch" und "Gott, wenn du uns segnest" bot die Chorgemeinschaft mit dem abschließenden "Shalom, der Herr segne uns" von Schnitter erneut eine glanzvolle gesangliche Leistung.

Text von Fred Lehner

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de