Kinderkirche im Januar

Nicht mehr missen möchten Kinder und Eltern die Einrichtung der Kinderkirche in der Pfarrgemeinde St. Johannes. Erzieherin Theresia Stadlbauer hatte sich mit Unterstützung von Manuela Weig bestens vorbereitet. Den 15 Kindern wurde das Thema "Die Taufe Jesu" näher gebracht. Still wurde es bei der lebendig und anschaulich erzählten Evangeliumsgeschichte.

Nach dem Segen von Pfarrer Norbert Große in der Sonntagsmesse zogen die Kinder singend "Jesu hat die Kinder lieb" in das Pfarrheim. Dort überraschte eine verdeckte Mitte. Die Kinder fassten sich an den Händen und sangen: "Wir fangen an fröhlich zu sein." Jedes Kind erhielt ein kleines Teelicht und durfte es an der Kinderkirchenkerze anzünden. Die Kinder entdeckten ein Bild in der Mitte, waren sehr gespannt und neugierig und durften erzählen, was ihnen auffällt. Manuela Weig erzählte den Kindern wie Jesus von Johannes getauft wird. Mit einem Lied dankten die Kinder, die eine Schale mit Wasser in die Mitte tragen durften. Den kleinen Christen wurden die Hände gewaschen, so wie das auch der Priester im Gottesdienst tut. Nach dem Vaterunser durften die Kinder mit dem Wasser der Schale dem anderen Kind das Kreuzzeichen auf die Stirne zeichnen. Dazu gab es ein Ausmalbild mit der erzählten Evangeliumsgeschichte.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • kinderkirche_jan01
  • kinderkirche_jan02
  • kinderkirche_jan03
  • kinderkirche_jan04

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de