Epiphanie - Heilig Dreikönig

Die musikalischen und gesanglichen Höhepunkte während der Weihnachts- und Neujahrszeit fanden beim Festamt Erscheinung des Herrn am Drei-Königs-Tag in der Pfarrkirche St. Johannes ihren absoluten Höhepunkt.

Schon zur Tradition ist die Aufführung einer Festmesse durch den Kirchenchor mit Unterstützung eines Streichorchesters unter der Gesamtleitung von Konrektor Hans Fröhlich. Unterstützung fand er durch Christoph Fischer (Orgel) und Michael Fröhlich (Querflöte). Willibald Wirth hatte sich um das Zustandekommen des Streicherensembles gekümmert.

Pfarrer Norbert Große hatte vom "Fest der Suchenden" gesprochen. Der Stern der Heiligen drei Könige sei die Botschaft des christlichen Glaubens und der innere Weg zu Gott. Diese von den drei Weisen aus dem Morgenland unternommene Reise war die Suche und das Finden zur Krippe und zum wahren Gott, dem Herrn der Welt. So möge auch unser Weg nach Bethlehem führen.

Zur Aufführung kam die Pastoralmesse in C von Ignaz Reimann. Die Solopartien meisterten wie gewohnt Brigitte Beer (Sopran), Elisabeth Löw (Alt), Erwin Fischer (Tenor) und Markus Staschewski (Bass).Bei der Lesung sang der Chor unter Begleitung der Streicher, Michael Fröhlich und Christoph Fischer: "Die Weisen der Welt" von K. Stimmer. Bei der Gabenbereitung kam das "Transeamus" von Joseph Schnabel zu Gehör. Aus der Christkindlmess wussten die Instrumentalisten wieder zu begeistern. Die "Erfreute Weihnachtszeit" von Chor und Orchester krönte einen musikalischen Hochgenuss an diesem Festtag, der mit dem Gesang aller Gläubigen "O du fröhliche" schloss.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • dreikoenig01
  • dreikoenig02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de