Fahrzeugsegnung

Gottes Schutz und Segen für Mensch und Fahrzeuge hatte Pfarrer Norbert Große am Sonntag nach dem Choramt herab gerufen.

Die beginnende Urlaubszeit sei eine Chance, sich mehr Zeit für Gott zu nehmen und neue Kräfte zu sammeln. Das gelte auch für Rücksichtnahme und sicheres Verkehrsverhalten. Einmal mehr vom Gaspedal zurückgehen als sich und den Mitmenschen in Gefahr zu bringen, sei das Gebot der Stunde. Alkohol und Drogen haben am Steuer keinen Platz. So möge der Segen die Verhütung vor Unglück und Schaden beschützen. Während der Segnung der im Kirchenzentrum und in der Kirchstraße aufgestellten Autos wurden von den Gläubigen Fürbittgebete gesprochen und das Lied "Segne du Maria" gesungen.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • fahrzeugsegnung01
  • fahrzeugsegnung02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de