Kinderkirche im Juni

Das Patrozinium der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täufer stand am Sonntag ganz im Zeichen des traditionellen Pfarrfestes. Die Gläubigen begannen diese große Familienfeier mit dem Pfarrgottesdienst, musikalisch und gesanglich gestaltet durch den Kirchenchor unter Leitung von Konrektor Hans Fröhlich.

Versammelt hatten sich auch die Kinder von vier bis sieben Jahren, die von Pfarrer Norbert Große herzlich begrüßt wurden. Freude hatte Pastoralreferentin Eva Bräuer über die Teilnahme der Kinder. Ihr ist es zu danken, dass die Kinderkirche eingeführt und zu einem festen Bestandteil der Kinderbetreuung und christlichen Erziehung in der katholischen Gemeinde St. Johannes wurde.

Singend, mit Kreuz, Bibel und Kerze zogen die Kleinen dann ins Pfarrheim. Das große weiße Tuch mit dem Bildnis des gekreuzigten Heilands kennen die Mädchen und Buben bereits. Am Tisch wurden Bibel, Kreuz und Kerze aufgelegt. Das Anzünden der Kerze ist für die Kinder immer wieder ein kleines Erlebnis. Nach dem Kreuzzeichen und dem Lied: "Es läuten alle Glocken. Gott liebt die Kinder, er lädt uns alle ein" wollte Pastoralreferentin Eva Bräuer von den Kindern die Bedeutung des Festtages wissen. Die kleinen Christen wussten sehr schnell die Antwort: "Das Pfarrfest". Dass die Christen lebendige Bausteine für die Kirche sind, wurde ihnen durch den Bau eines kleinen Gotteshauses nahe gelegt. Mit Freude waren sie beim Bau der Kirche, Mitte des Christentums, dabei. Viel zu schnell verging die knappe Stunde im Pfarrheim St. Josef. Gottes Segen spendete Pfarrer Große den Kindern in der Pfarrkirche zum Abschluss des Gottesdienstes.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • kinderkirche_juni01
  • kinderkirche_juni02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de