Heiligabend und Weihnachten

Die vielen Gläubigen, die zur Vorabendmesse am Samstag, am Heiligen Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag in die katholische Pfarrkirche St. Johannes gekommen waren, begeisterte einmal mehr die Kirchenmusik.

Beim Hochfest der Geburt des Herrn am Montag führte der Kirchenchor unter Leitung von Konrektor Hans Fröhlich, an der Orgel spielte Christoph Fischer, die "Missa brevis Nr. 7 in C" von Charles Gounod auf.

In seiner Predigt hatte Pfarrer Norbert Große Weihnachten als das Fest der Familie herausgestellt. Das Zusammenkommen in der Familie lässt dies bewusst werden. Familie sei Beziehung, bei der das gesprochene Wort einen besonderen Wert habe. Das Johannes Evangelium stelle "im Anfang war das Wort" als göttliches Geheimnis und Botschaft heraus. Jesus Christus sei das wahre Wort und die Botschaft Gottes, das Licht der Welt. Deshalb sei Jesus Christus auch in die Welt eingetreten. Auf ihn könne man vertrauen.

Der Chor wusste erneut mit dem Antwortgesang "Es ist ein Ros entsprungen" von Praetorius durch eine vollkommene Vortragsweise zu überzeugen. Das ganze Können bot die Chorgemeinschaft mit dem "Transeamus" von Joseph Schnabl auf. Bei der Kommunionausteilung hörten die Gläubigen das "Ave Maria" von Michael Fröhlich (Querflöte), begleitet von Hans Fröhlich (Orgel). Das "Jubilate" von Bortniansky und der Überchor von "O du fröhliche" waren weitere glanzvolle Höhepunkte am ersten Weihnachtsfeiertag.

Die Christmette vereinte auch heuer wieder zahlreiche Christen im Gotteshaus. Beim Einzug von Kreuz, Ministranten und Pfarrer hörten die Gläubigen das vom Kirchenchor vorgetragene "Heilige Nacht" von Reichardt. Beim Zwischengesang trug der Chor "Hoch tuet euch auf, ihre Tore der Welt" von Gluck und das "Ehre sei Gott in der Höhe" von Ophoven. Die "Heilige Nacht" von Adam durfte ebenso wenig fehlen wie die "Heiligste Nacht" von M. Haydn. Bei der Kommunion lauschten die Gläubigen dem Vortrag von Michael Fröhlich (Flöte) und Hans Fröhlich (Orgel). Das "Stille Nacht" von Gruber mit Überchor machte die Christmette wieder zu einem schönen inneren Erlebnis.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • weihnachten01
  • weihnachten02
  • weihnachten03
  • weihnachten04
  • weihnachten05

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de