Pfarrfest

Ein Auftakt des Pfarrfestes der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes ohne den Aufführungen in Spiel, Lied und Tanz durch die Kleinen und Kleinsten des Kindergartens St. Johannes M. Vianney wäre nicht denkbar. Wieder hatten sich gegen 14 Uhr im Hofbereich des Kindergartens viele Eltern der Kinder, Besucher und Gäste eingefunden, um das Spiel "Ein bunter Regenbogen kommt über's Land gezogen" mit zu erleben.

Pfarrer Norbert Große freute sich über den zahlreichen Besuch und begrüßte die Gäste. Um es gleich vorweg zu nehmen; Schon der Auftritt der Kinder mit ihren geschmackvoll, bunten Kleidern, Kostümen, Bändern und dem Kopfschmuck, führte zu einem spontanen, kräftigen Applaus.

Leiterin Agnes Schwarzmeier hatte sich mit ihrem Team recht viel Mühe gemacht, das lebendig mitgehende und mitspielende Publikum zu erfreuen. " Ich will euch begrüßen, ich mache es so: Hallo ", sangen die Kinder zu Beginn ihres mit Begeisterung aufgeführten Spiels. " Der Regen fällt, es öffnet sich die Wolkentür, schon sind Regenbogentropfen hier ". Im Licht der Sonne waren die prächtigen Farben zu sehen. Ein großer Regenbogen mit gelben, roten, grünen, orangen, blauen und lila Farben strahlte in das Publikum. Sie sagten: "Wir alle gehören zusammen, keine Farbe steht allein, nur zusammen sind wir schön, wenn wir hoch am Himmel als Regenbogen stehn ". Das helle Lachen der Kinder, ihr Tanz und ihre Freude verschönerten die prächtigen Auftritte der kleinen Schauspieler, die lange mit Beifall belohnt wurden.

Bei herrlichem Sommerwetter hatten sich im Pfarrzentrum und im begehrten Pfarrcafe des Frauenbundes bei leckeren Kuchen und Kaffee viele Besucher eingefunden. Ihnen wurde ein buntes und abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm geboten. Fleißige Losverkäuferinnen waren für den Kindergarten unterwegs. Immerhin gab es 800 Preise, die von den Loskäufern gewonnen werden konnten. Der Erlös aus der Tombola wird ausschließlich für die Anschaffung eines neuen Klettergerüstes verwendet. Im Kindergarten konnte ein Kaleidoskop von Bildern der Kinder bestaunt werden. Hüpfburgen sorgten ebenso für die Unterhaltung der Kinder wie ein Karussell und das Programm der CAJ-Gruppe. Alles engagierte sich in vorbildlicher Weise. Grillspezialitäten, Käse und Brezen fanden reißenden Absatz. Für einen musikalischen Hochgenuss sorgte wieder die Flosser Blaskapelle unter Leitung von Musiklehrer Hans Sellmeyer. Bei Pfarrer Norbert Große blieb der Dank an die vielen fleißigen Hände für Mitarbeit, Vorbereitung und Organisation, vor allem durch den Männerverein und dem Frauenbund nicht aus.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • pfarrfest01
  • pfarrfest02

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de