Erntedankfest

"Das ist der Tag, der uns vereint." Mit diesem Eingangslied stimmte der Kirchenchor unter Leitung von Hans Fröhlich, an der Orgel begleitete Christoph Fischer, die Gläubigen in die Eucharistiefeier zum Erntedankfest in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes ein.

Von vielfältigen Gaben, die wir dankbar empfangen, sprach Pfarrer Norbert Große zu Beginn des Gottesdienstes. Dabei dürfen wir aber die Notleidenden in der Welt nicht vergessen. "Singet froh, wir haben Grund zum Danken" von Clarke, sang der Kirchenchor nach der Gabenprozession. Erntedank nehme eine besondere Stelle im Kirchenjahr ein und habe zudem einen besonderen Charakter, hob Pfarrer Große in seiner Predigt hervor. Ernte sei das Geschenk Gottes, der für seine Schöpfung als Zeichen großer Liebe sorge. Das Brot des Lebens in der Eucharistie werde in den Mittelpunkt gestellt.

Gemeindereferentin Eva Maria Bräuer war wieder recht aktiv. Sie bereitete die von den Kindern vorgetragenen Fürbitten vor. Mädchen der vierten Volksschulklasse überraschten erstmals am Erntedankfest mit Tänzen im Altarraum. Es waren vier Elemente, die sie mit Begeisterung und Freude vortrugen. Mit dem "Ich danke dir für deine Schöpfung" von Heizmann glänzte Altistin Elisabeth Löw mit ihrem Sologesang. Der feierliche Gottesdienst endete mit dem Lied der Gläubigen: "Nun danket all und bringet Ehr".

Text und Bilder von Fred Lehner

  • ernte01
  • ernte02
  • ernte03

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de