Bittgänge im Mai

Drei Tage vor dem hochheiligen Festtag Christi Himmelfahrt beginnen in der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes die Bittgänge mit anschließenden heiligen Messen. Am Montag zog eine große Gläubigenschar, voran mit Kreuz, Ministranten und Pfarrer Große in den Ortsteil Kalmreuth. Im festlichen geschmückten Garten der Eheleute Rita und Helmut Kreiner wurde ein Altartisch aufgebaut und heilige Messe mit Pfarrer Norbert Große gefeiert.

Die Johanneskapelle der Familien Gollwitzer am Ortseingang der Neustädter Straße war beim zweiten Bittgang das Ziel. Auch dort haben sich viele Gläubige eingefunden und bei der heiligen Messe zum Gebet gefunden.

Der dritte Bittgang führte nach Hardtheim zur Barbarakapelle der Eheleute Sophie und Erich Stich. Pfarrer Norbert Große feierte mit vielen Christen die heilige Messe. Im Gebet wurde der Segen Gottes für die Fluren erbeten.

Nach dem festlichen Choramt an Christi Himmelfahrt zog eine große Flurprozession in die Fluren des Flosser Amtes zur St. Nikolauskirche.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • altar01
  • altar02
  • altar03
  • bittgang

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de