Flosser bestimmen Spitze der CAJ in Diözese

Die Neuwahlen der Diözesanleitung in der Frauen- und Männervertretung stand vor kurzem im Mittelpunkt der CAJ-Diözesankonferenz in Weiherhammer auf der Tagesordnung. Delegierte aus den Ortsgruppen Weiherhammer, Floß und Waldmünchen hatten keine leichte Aufgabe. Die Bereitschaft der Delegierten zur aktiven Mitarbeit hat es aber ermöglicht, dass alle Positionen besetzt werden konnten.

CAJ-Diözesansekretärin Corinna Reiner aus Regensburg hatte das Jahr 2004 kurz Revue passieren lassen. Die Delegierten waren sich einig, mit den Aktionen über das Thema „ Ausbildungsstellenmangel „ einen Ruck in der Gesellschaft und Wirtschaft erreicht zu haben. Die Vertreter der Ortsgruppen sprachen sich auch für die Fortsetzung dieses Themas als Schwerpunkt in diesem Jahr aus.

Corinna Reiner hatte mit Flyern die Jugendstellen auf den Weltjugendtag in Köln vorgestellt und auf die Chance, die damit verbunden sei, hingewiesen. Dieses Treffen sei kein Event, sondern eine gemeinsame Begegnung im Glauben. Fortgesetzt wird die endgültige Planung für die Teilnahme in Köln auf der Klausurtagung am 5. Februar. Gleichzeitig wollen die einzelnen Gruppen ihre spezifischen Stärken, wie die CAJ weiter nach vorne gebracht werden kann, zur Diskussion stellen. Ziel der CAJ als internationaler und christlicher Jugendverband sei, Schüler/innen, Auszubildende, sowie arbeitende, arbeitslose oder studierende Jugendliche zusammenführen und ihnen helfen, ihr Leben selbstbestimmend zu meistern.

Die Konferenz beschäftigte sich auch mit einer ersten Lesung zur Änderung der Geschäftsordnung und Satzung. Um handlungsfähig zu bleiben wurde unter anderem über die Häufigkeit des Treffens in einer Diözesankonferenz diskutiert und abgestimmt.

Die Flosserin Eva Drechsler meistert seit knapp zwei Jahren das Ehrenamt als geschäftsführende Diözesanleiterin der CAJ. Sie wird bis zur nächsten Konferenz dieses Amt weiter begleiten. Gesucht und gefunden wurde eine Stellvertreterin durch die Flosserin Judith Stadlbauer. Sie arbeitete bereits vier Jahre als Beisitzerin aktiv mit und erhielt das einstimmige Vertrauen.

Nach dem die Diözesanleitung in eine Frauen- und Männervertretung aufgeteilt ist, erhielt Martin Swierzewski aus Regensburg das Vertrauen als geschäftsführender Diözesanleiter. Zu seinem Stellvertreter wurde Michael Meier aus Mainburg gewählt. Die Dankbarkeit der Delegierten gegenüber den CAJ-lern, die bereit waren, Ehrenämter anzunehmen, drückte sich durch brauchbare Präsente aus.

Text und Bilder von Fred Lehner

  • caj_judith_stadlbauer
  • caj_martin_swierzewski
  • caj_michael_meier

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de